Der SCO lebt…

und zwar mehr denn je. Das wird auch in Zukunft so sein, da sind sich alle einig. In den letzten Jahren haben alle Verantwortlichen im Verein daran mitgewirkt, den Sportclub weiterzuentwickeln. Die Arbeit trägt Früchte. Und diese wollen wir uns nicht nehmen lassen. Daher unternehmen wir alles, um den SC Oberhavel Velten e.V. in seiner jetzigen Form als gemeinnützigen Verein zu erhalten – was uns auch gelingen wird.

In diesem Zusammenhang ist es umso ärgerlicher, dass wir, aufgrund des seit 2008 geltenden Nutzungsvertrages mit der Stadt, vom Finanzamt Oranienburg eine erhebliche Steuernachforderung erhalten haben. Dazu gab und gibt es immer mal wieder Presseberichte. So auch gestern im Hennigsdorfer Generalanzeiger.

Vorab: Der SC Oberhavel Velten e.V. ist weder pleite noch insolvent.

Zum Hintergrund: Im Jahr 2013 hat das Finanzamt Oranienburg die Steuerbescheide für die Jahre 2008 bis 2012 korrigiert. Zu Unrecht, wie der Vorstand findet. Nach entsprechender Rechtsberatung teilen wir die Rechtsauffassung des Finanzamtes nicht und haben nach Abschluss des Widerspruchsverfahrens im Jahr 2016 Klage erhoben. Die Vorstandsmitglieder hatten dazu den Mut. In uns lebt die Zuversicht, dass der SC Oberhavel Velten e.V. am Ende Recht bekommt.

Aber wir sind verantwortungsbewusst genug, für alle Eventualitäten Vorsorge zu tragen. Daher haben wir uns an die Bürgermeisterin und an alle Fraktionen in der Stadtverordnetenversammlung gewandt. Sollte die Auffassung des Finanzamtes Oranienburg höchstrichterlich bestätigt werden, wollen wir vorbereitet sein. Denn der SC Oberhavel Velten soll und wird weiter existieren. Darin sind wir uns alle einig.

Ziel ist es, im schlimmsten Fall den möglichen Steuerschaden, dessen Ursache in dem Nutzungsvertrag mit der Stadt liegt, mit Hilfe der Bürgermeisterin und der Stadtverordneten zu begleichen. Nach ersten Gesprächen wissen wir die Bürgermeisterin und die Mehrheit der Fraktionen an unserer Seite. Das stimmt alle Verantwortlichen im Verein optimistisch, dieses elendige Steuerstreitverfahren irgendwann beenden zu können, ohne in irgendeiner Form die Existenz des Vereins zu bedrohen.

Wir geben nicht klein bei und kämpfen für unser Recht.

Forza SCO!
Paul Niepalla
Präsident

die nächsten Spiele

Minis:Velten-Oranienburg
Mittwoch, 20.03.19, 17:30Uhr
F1:Velten-Zehdenick
Freitag, 22.03.19, 17:00Uhr
F2:Velten-Friedrichsthal
Freitag, 22.03.19, 17:00Uhr
E1:Schönow-Velten
Freitag, 22.03.19, 17:30Uhr
D2:Mühlenbeck II-Velten
Freitag, 22.03.19, 18:00Uhr
Ü45:Leegebruch-Velten
Freitag, 22.03.19, 19:00Uhr
C:SV Glienicke-Velten
Samstag, 23.03.19, 09:00Uhr
D1:SV Glienicke II-Velten
Samstag, 23.03.19, 11:45Uhr
1.Männer:Wittstock-Velten
Samstag, 23.03.19, 15:00Uhr
2.Männer:Grüneberg-Velten
Samstag, 23.03.19, 15:00Uhr
B:SV Glienicke-Velten
Sonntag, 24.03.19, 09:00Uhr
E2:SV Glienicke III-Velten
Sonntag, 24.03.19, 11:00Uhr
E1:SV Glienicke-Velten
Sonntag, 24.03.19, 12:15Uhr
Minis:Borgsdorf-Velten
Mittwoch, 27.03.19, 17:00Uhr

11. der Woche

Die FuPa-Leser wählten Timo Buer und Michel Stranz in die „11 der Woche“ der Landesliga Nord. Knapp gescheitert ist unser Neuzugang Lucas Bittighofer als bester Keeper des 17. Spieltages. Glückwunsch!

fupa

Veranstaltungshinweis

Ofenstadtcup2019

wir gratulieren

im März:Kevin Purrmann
im März:Maximilian Scheel
im März:Anja Kirsch
im März:Andre Kiesow
im März:Justin Buyna

Vereinskalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31