Zurück in der Erfolgsspur

ZURÜCK IN DER ERFOLGSSPUR

19.Spieltag - 1. Kreisklasse West: FC Kremmen II - SC Oberhavel Velten II 0:4 (0:2)

Zum dritten Rückrundenspieltag mussten wir nach Kremmen reisen. Man durfte gespannt sein, wie dieses Spiel enden würde, weil wir in der Rückrunde noch nicht gewonnen hatten und auch Kremmen jeden Punkt gegen den Abstieg braucht. Auch die Platz und Wetterverhältnisse waren sehr grenzwertig.

Das merkte man auch zu Beginn des Spiels, weil beide Mannschaften eine Zeit brauchten sich den Verhältnissen anzupassen, wenn das überhaupt ging. Trotdem merkte man das wir eine gewisse Spielkontrolle und auch den beseren Zug zum Tor hatten. In der 19.Minute konnte Mirko Neumann einen Freistoss direkt verwandeln, wobei der Heimtorwart kräftig mithalf. In der 26.Minute bekam Mirko Neumann gleich eine 100 % Doppelchance, die er aber ungenutzt lies. In der 35.Minute konnten wir auf 0:2 erhöhen. Ein Fernschuß aus gut 30 Metern, durch Gabriel Ionita, entwickelte sich zum gefährlichen Torschuß. Auch da half der Kremmener Torwart kräftig mit. Kurz vor der Pause mussten wir noch zwei brenzlige Situationen überstehen, es ging aber mit dem 0:2 in die Kabine.

In der Pause sprach man die Defensivleistung an, die man mindestens so halten wollte. Auch die Unsicherheiten des Torwarts wollten wir weiter ausnutzen.

Es dauerte ein wenig bis wir wieder zu unserem Spiel der ersten Hälfte fanden. Die Gastgeber drängten stark auf den Ausgleichstreffer. Auch wenn unsere Defensive einige heikle Momente überstehen musste, stand die Null. In der 60.Minute hatte Christian Wilke die Chance auf 0:3 zu stellen, vergab aber. Keine zwei Minuten später hatte Mirko Neumann seine nächste Möglichkeit, aber es blieb beim 0:2 für Velten. In der 72.Minute konnten wir endlich den Deckel auf die Partie machen. Unser Stürmer Yves Redssus konnte alleine auf den Keeper zugehen und ohne Probleme verwandeln. In der 80.Minute konnte, nach Einwurf durch Sebastian Fuselier, Mirko Neumann zum 0:4 einköpfen. Danach brachten wir das Spiel souverän zu Ende.

FAZIT: Der erste Sieg in der Rückrunde. Auch die Art und Weise war gut und war niemals in Gefahr. Jetzt heißt es an diese Leistung anzuknüpfen bzw. auch noch zu steigern und dann geht es nächste Woche gegen Oberkrämer II.

AUFSTELLUNG: Steven Meißner - Gabriel Ionita, Kai Ramlow, Umut Kanoglu - Falko Martischewski, Sebastian Fuslier, Falco Knörnschild ( 81' Maik Lochow ), Justin Eichmann ( 46' Shahryar Moradi ) ,Christian Wilke ( 81' Lars Leskien ) - Mirko Neumann, Yves Redssus

die nächsten Spiele

C:Velten-Blumenthal/Grabow
Samstag, 15.12.18, 10:30Uhr
C:Landesausscheid Futsal Finowfurt
Sonntag, 16.12.18, 10:00Uhr
2.Männer:Marwitz-Velten
Sonntag, 16.12.18, 13:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier SV Altlüdersdorf
Freitag, 28.12.18, 19:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier Stahl Brandenburg
Samstag, 29.12.18, 15:00Uhr
F1:Hallenturnier FC Kremmen
Samstag, 05.01.19, 10:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier Forst Borgsdorf
Samstag, 05.01.19, 14:00Uhr
E1:Hallenturnier FC 98 Hennigsdorf
Sonntag, 06.01.19, 09:00Uhr
Minis:Hallenturnier des FC Kremmen
Sonntag, 06.01.19, 10:00Uhr
Ü45:Hallenturnier FC Kremmen
Samstag, 12.01.19, 10:00Uhr
D2:Hallenturnier Eintr.Bötzow
Samstag, 12.01.19, 14:00Uhr
1.Männer:Oberhavelmasters
Samstag, 12.01.19, 16:00Uhr
Minis:Ofenstadt-Hallencup
Sonntag, 13.01.19, 09:00Uhr
2.Männer:Ofenstadt-Hallencup
Sonntag, 13.01.19, 14:30Uhr

wir gratulieren

im Dezember:Christa Bloch
im Dezember:Jaden-Dean Pirrß
im Dezember:Bob Steppath
im Dezember:Christel Schmidt
im Dezember:David Lorenz

Vormerken

Hallencup 19

Vereinskalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6