Keine Punkte zum Rückrundenstart

KEINE PUNKTE BEIM RÜCKRUNDENSTART

Zum ersten Rückrundenspieltag mussten wir gleich zum punktgleichen SV Löwenberg reisen. Das hieß Abstiegskampf pur. Beide Mannschaften holten in der Hinrunde jeweils nur 8 Punkte, damit war klar das dieses Spiel kein Leckerbissen werden würde. Unsere Kadersituation war nicht gerade rosig, aber trotzdem wollten wir uns mindesten einen Punkt verdienen.

Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Da wir aber sehr kompakt standen und auch immer gut verschieben konnten, hatte die Heimmannschaft zwar Abschlüsse aber keine wirklichen Hochkaräter. Leider halfen wir in der 25.Minute den Löwenberger'n mit einem Eigentor zur Führung, die zwar verdient aber dann doch ärgerlich war. Keine zwei Minuten später bekamen die Gastgeber einen berechtigten Handelfmeter zugesprochen. Unser Spieler erhielt nur die gelbe Karte, dafür auch nochmal ein Dankeschön an die Heimmannschaft die sich dafür einsetzte das keine rote Karte gegeben wurde. So sieht FAIR PLAY aus. Den anschließenden Elfmeter konnte unser Torwart, Kai Ramlow, stark parieren. Mit diesem 1:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der Halbzeit sprachen wir uns Mut zu, das es ja nur 1:0 steht und wir vielleicht doch noch irgendwie den Lucky Punch setzen konnten.

Die zweite Hälfte war genauso wie die erste, die Löwenberger rannten immer wieder an, aber wir verteidigten unser Tor mit allem was wir hatten. Wir machten zehn Minuten vor Schluß hinten auf, weil auch mit 1:0 das Spiel verloren sein würde. In der 83.Minute machten die Hausherren, mit dem 2:0, den Deckel auf die Partie. Wir mussten in der Nachspielzeit noch zwei weitere Gegentreffer schlucken.

FAZIT:

Eine gute defensive Leistung der Mannschaft, die am Ende um zwei Tore zu hoch ausfiel. Aber verloren ist verloren, wichtig für mich ist das taktische Vorgaben umgesetzt wurden. Wir haben noch weitere 14 Versuche den Klassenerhalt zu holen und wir werden JEDES Spiel mit Mut und Entschlossenheit angehen.

AUFSTELLUNG:

Kai Ramlow - Greg Michalak, Marcel Deppe, Robert Reformat, Christian Funda, Justin Eichmann - Lars Leskien, Mathias Bergemann, Falco Knörnschild - Erik Klutke, Maik Lochow (Martin Reinhardt)

die nächsten Spiele

Minis:Velten-Oranienburg
Mittwoch, 20.03.19, 17:30Uhr
F1:Velten-Zehdenick
Freitag, 22.03.19, 17:00Uhr
F2:Velten-Friedrichsthal
Freitag, 22.03.19, 17:00Uhr
E1:Schönow-Velten
Freitag, 22.03.19, 17:30Uhr
D2:Mühlenbeck II-Velten
Freitag, 22.03.19, 18:00Uhr
Ü45:Leegebruch-Velten
Freitag, 22.03.19, 19:00Uhr
C:SV Glienicke-Velten
Samstag, 23.03.19, 09:00Uhr
D1:SV Glienicke II-Velten
Samstag, 23.03.19, 11:45Uhr
1.Männer:Wittstock-Velten
Samstag, 23.03.19, 15:00Uhr
2.Männer:Grüneberg-Velten
Samstag, 23.03.19, 15:00Uhr
B:SV Glienicke-Velten
Sonntag, 24.03.19, 09:00Uhr
E2:SV Glienicke III-Velten
Sonntag, 24.03.19, 11:00Uhr
E1:SV Glienicke-Velten
Sonntag, 24.03.19, 12:15Uhr
Minis:Borgsdorf-Velten
Mittwoch, 27.03.19, 17:00Uhr

11. der Woche

Die FuPa-Leser wählten Timo Buer und Michel Stranz in die „11 der Woche“ der Landesliga Nord. Knapp gescheitert ist unser Neuzugang Lucas Bittighofer als bester Keeper des 17. Spieltages. Glückwunsch!

fupa

Veranstaltungshinweis

Ofenstadtcup2019

wir gratulieren

im März:Maximilian Scheel
im März:Anja Kirsch
im März:Andre Kiesow
im März:Justin Buyna
im März:Mathias Bergemann

Vereinskalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31