Wieder eine Chance zum Punkten vertan

WIEDER EINE CHANCE ZUM PUNKTEN VERTAN

Am 5.Spieltag empfingen wir Fortuna Grüneberg bei uns in Velten. Nach dem Debakel in der letzten Woche in Glienicke, wollten wir natürlich eine Reaktion zeigen. Es wurde ein Spiel auf Augenhöhe.

Beide Team's brauchten ein wenig um in's Spiel zu kommen. Es war eine kämpferische Partie, aber keine Mannschaft war der anderen überlegen. Es gab auf beiden Seiten Möglichkeiten, ohne das sich einer der beiden Torhüter auszeichnen musste. In der 32.Minute gingen die Gäste mit 0:1 in Führung. In dieser Situation schlug unser Spieler über den Ball und der Gästespieler konnte diesen Fehler nutzen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

Wir machten uns in der Kabine Mut, das hier auf jeden Fall etwas zu holen ist heut.

So gingen wir in die zweite Hälfte auch rein. In der 57.Minute erhielten wir einen berechtigten Foulelfmeter. Der wurde von David Lorenz auch sicher verwandelt. Wir merkten das heute auch auf jeden Fall die drei Punkte möglich sind. Auch Grüneberg wollte nicht nur mit einem Punkt nach Hause. In der 80.Minute gingen wir wieder in Rückstand. Bei einem Klärungsversuch im Veltener Strafraum schoßen wir uns selber an, so daß der Ball ins Tor truddelte. Obwohl dieses Tor mehr als unglücklich für uns war, spielten wir weiter nach vorne. In der 87.Minute wurden wir belohnt. Die Flanke von Mirko Neumann konnte Robert Reformat mit dem Kopf zum 2:2 Ausgleich verwandeln. Beide Mannschaften gingen weiter auf Sieg. In der 92.Minute konnten die Gäste einen Konter zum 2:3 abschließen. Das Problem daran war, das der Schiedsrichter mit dem folgendem Anstoss das Spiel abgepfiffen hat.

FAZIT: Nach der letzten Woche auf jeden Fall eine gute Reaktion. Außer auf die Spiele gegen Hennigsdorf und Glienicke, waren wir auch immer auf Augenhöhe. Das Problem daran war bzw. ist dafür gibt es keine Punkte. Wir machen immer wieder ganz schlimme Fehler, die ganz viel Kraft kosten um sie wieder auszubügeln. Es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied zur 1.Kreisklasse, die Fehler die wir machen werden von den Gegnern eiskalt bestraft. Das Spiel gestern fühlt sich auch ein Tag danach wie ein Tritt in die Magengrube an. Der Schmerz wird vergehen und wir werden am Mittwoch beim FSV Basdorf den nächsten Versuch zum ersten Dreier angehen.

AUFSTELLUNG: Kai Ramlow - Noah Kemper, Marcel Deppe (50' Christian Funda), Justin Eichmann - Falco Knörnschild, Lars Leskien, Falko Martischewski (63' Robert Reformat), Greg Michalak - Christian Eichelmann, Mirko Neumann, David Lorenz (Gabriel Ionita)

die nächsten Spiele

1.Männer:Premnitz-Velten
Samstag, 27.10.18, 14:00Uhr
2.Männer:Häsen-Velten
Samstag, 27.10.18, 14:00Uhr
F1:Bergfelde-Velten
Samstag, 03.11.18, 10:00Uhr
2.Männer:Velten-Mühlenbeck
Samstag, 03.11.18, 11:30Uhr
1.Männer:Velten-Perleberg
Samstag, 03.11.18, 14:00Uhr
D1:Velten-Falk./Löw./Liebenwalde
Sonntag, 04.11.18, 11:30Uhr
E1:Oberkrämer-Velten
Sonntag, 04.11.18, 11:30Uhr
D1:Velten-Alü/Mildenberg
Montag, 05.11.18, 18:00Uhr
Minis:Velten-Birkenwerder
Mittwoch, 07.11.18, 17:30Uhr
E1:Velten-Falkenthal/Liebenwalde
Freitag, 09.11.18, 17:00Uhr
E2:Velten-Fort.Glienicke
Freitag, 09.11.18, 17:00Uhr
F2:Kremmen II-Velten
Freitag, 09.11.18, 17:00Uhr
Ü45:Kremmen/Beetz-Velten
Freitag, 09.11.18, 19:00Uhr
D1:Velten-Zehdenick
Samstag, 10.11.18, 09:00Uhr

wir gratulieren

im Oktober:Lucas Mitzner
im Oktober:Thomas Vegelhahn
im Oktober:Paul Kirchner
im Oktober:Olaf Eichler
im Oktober:Angelika Jagdmann

Vormerken

Hallencup 19

Vereinskalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4