Lehrgeld bezahlt

LEHRGELD BEZAHLT

Zum 3.Spieltag in der Kreisliga empfingen wir den Vorjahresdritten aus Flatow. Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt, aber nach dem erfolgreichen Pokalspiel, letzte Woche, gingen wir mit großem Selbstvertrauen in diese Partie.

Wir kamen auch gut in das Spiel rein. Den ersten guten Abschluss hatte David Lorenz in der 4.Minute aber noch ohne Torjubel. In der 8.Minute hatte Geburtstagskind Yves Redssus die Riesenchance zur Führung, scheiterte aber freistehend vor dem Torwart der Flatower. In der 14.Minute dann endlich die verdiente Führung für den SCO. Nach Vorlage von Umut Kanoglu traf David Lorenz rechts unten zum 1:0 für die Heimmannschaft. Keine zwei Minuten später war auch Eric Moldenhauer frei vor dem Keeper, brachte den Ball aber auch nicht am Gästetorwart vorbei. In der 29.Minute kamen die Gäste nach schnell ausgeführten Freistoss zum 1:1 Ausgleich. Ab da gab es einen Bruch im Veltener Spiel. Keine drei Minuten nach dem Ausgleich bekamen die Gäste einen zweifelhaften Elfmeter zugesprochen, dieser wurde sicher zum 1:2 für Flatow verwandelt. Mit diesem Rückstand ging es in die Kabine.

Da machten wir uns Mut, wir lagen zwar hinten, waren aber 30 Minuten die bessere Mannschaft und hatten auch sehr gute Chancen. Da wollten wir in der zweiten Hälfte anknüpfen.

Leider wurde sich in der zweiten Hälfte nicht an Vorgaben gehalten. So kam aus einer Verkettung von Fehlern in der 52.Minute das 1:3 zu Stande. In der 61.Minute trafen die Flatower zum 1:4 und damit auch zur Vorentscheidung. In der 76.Minute schafften die Gäste sogar das 1:5. Wir konnten in der zweiten Hälfte leider keine Tore erzielen, obwohl wir auch noch gute Möglichkeiten hatten. Die beste von diesen Chancen hatte Robert Reformat mit einem Pfostentreffer. Mit diesem Ergebnis von 1:5 wurde die Partie abgepfiffen.

FAZIT: Wieder eine Partie die wir mit unseren individuellen Fehlern, Offensiv und Defensiv, entschieden haben. Im Vergleich zum Spiel in Hennigsdorf war aber von uns eine Steigerung zu sehen. Die Flatower gewannen diese Spiel auch nicht weil sie besser waren, sondern weil sie Ihren Erfahrungvorsprung eiskalt ausgenutzt haben.

AUFSTELLUNG: Kenneth Hinze - Greg Michalak (69' Maik Lochow), Marcel Deppe, Falko Martischewski - Lars Leskien, Patrick John (53' Christian Wilke), Falco Knörnschild, Umut Kanoglu - David Lorenz, Eric Moldenhauer (46' Robert Reformat), Yves Redssus (Kai Ramlow)

die nächsten Spiele

1.Männer:Premnitz-Velten
Samstag, 27.10.18, 14:00Uhr
2.Männer:Häsen-Velten
Samstag, 27.10.18, 14:00Uhr
F1:Bergfelde-Velten
Samstag, 03.11.18, 10:00Uhr
2.Männer:Velten-Mühlenbeck
Samstag, 03.11.18, 11:30Uhr
1.Männer:Velten-Perleberg
Samstag, 03.11.18, 14:00Uhr
D1:Velten-Falk./Löw./Liebenwalde
Sonntag, 04.11.18, 11:30Uhr
E1:Oberkrämer-Velten
Sonntag, 04.11.18, 11:30Uhr
D1:Velten-Alü/Mildenberg
Montag, 05.11.18, 18:00Uhr
Minis:Velten-Birkenwerder
Mittwoch, 07.11.18, 17:30Uhr
E1:Velten-Falkenthal/Liebenwalde
Freitag, 09.11.18, 17:00Uhr
E2:Velten-Fort.Glienicke
Freitag, 09.11.18, 17:00Uhr
F2:Kremmen II-Velten
Freitag, 09.11.18, 17:00Uhr
Ü45:Kremmen/Beetz-Velten
Freitag, 09.11.18, 19:00Uhr
D1:Velten-Zehdenick
Samstag, 10.11.18, 09:00Uhr

wir gratulieren

im Oktober:Lucas Mitzner
im Oktober:Thomas Vegelhahn
im Oktober:Paul Kirchner
im Oktober:Olaf Eichler
im Oktober:Angelika Jagdmann

Vormerken

Hallencup 19

Vereinskalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4