Erste Pokalrunde gemeistert

ERSTE POKALRUNDE GEMEISTERT
 
 
Zum ersten Pflichtspiel in der neuen Saison, in der ersten Kreispokalrunde, ging es für uns nach Hohenbruch. Die Tatsache das wir zwei Ligen über den Gastgebern spielen, ließ keinen Zweifel über den Favoriten zu.
 
Wir gingen gleich mit der ersten Möglichkeit in der 2.Minute in Führung. Unser Stürmer, Yves Redssus, staubte in Mittelstürmermanier ab. Im weiteren Spielverlauf versuchten beide Team's das Spiel offensiv zu gestalten. Es war aber auf diesem Platz (Acker) einfach unmöglich. Die Heimmannschaft hatte zwar auch ihre Abschlüsse, aber keiner brachte unser Tor auch nur im geringsten in Gefahr. Wir hatten auch diverse Möglichkeiten, entweder stand uns unsere berühmte "Abschlussstärke" im Weg oder wie schon beschrieben der Platz. In der 40.Minute konnte Umut Kanoglu mit einem direkten Freistoss das Ergebnis auf 0:2 für Velten stellen. Mit dieser Führung ging es in die Pause.
 
In der Pause war man wegen Wetter und Platzverhältnissen zufrieden mit dem Halbzeitstand. Die zweite Hälfte wollte man diszipliniert bestreiten.
 
Wir konnten in der 59.Minute durch Falko Martischewski den Deckel auf diese Partie machen. In der 67.Minute konnte Hohenbruch auf 1:3 verkürzen, man merkte aber auch gleichzeitig das sich die Gastgeber nur über das Tor freuten, ohne das ein richtiges Aufbäumen durch die Hohenbrucher Mannschaft ging. Die Gegenwehr ließ auch beim Gastgeber stark nach. Wir konnten vier Minuten nach dem Tor der Heimmannschaft, innerhalb von vier Minuten das Ergebnis auf 1:6 ausbauen. Es traf in der 71.Minute und 73.Minute unser Stürmer Yves Redssus, der damit seinen Hattrick komplett hatte und in der 75.Minute unser Neuzugang Robert Reformat. Danach verlief das Spiel ohne große Aufreger und es blieb beim mehr als verdienten Erfolg für den SCO II.
 
 
FAZIT: Nicht mehr als eine Pflichtaufgabe, die man trotzdem erstmal so souverän bewältigen muss. Vor allem nach dem Debakel aus dem letzten Jahr, in der ersten Pokalrunde. Wir freuen uns auf die zweite Runde im Kreispokal, aber der Fokus in dieser Saison liegt natürlich klar auf den Ligabetrieb. Da kommt an diesem Samstag der Löwenberger SV zu uns nach Velten. WIR SIND BEREIT!!!
 
AUFSTELLUNG: Martin Reinhardt - Noah Kemper (61' Maik Lochow), Christian Funda, Justin Eichmann - Lars Leskien, Falko Martischewski, Gabriel Ionita, Greg Michalak - David Lorenz (81' Falco Knörnschild), Umut Kanoglu (46' Robert Reformat), Yves Redssus

die nächsten Spiele

Minis:Velten-Oranienburg
Mittwoch, 20.03.19, 17:30Uhr
F1:Velten-Zehdenick
Freitag, 22.03.19, 17:00Uhr
F2:Velten-Friedrichsthal
Freitag, 22.03.19, 17:00Uhr
E1:Schönow-Velten
Freitag, 22.03.19, 17:30Uhr
D2:Mühlenbeck II-Velten
Freitag, 22.03.19, 18:00Uhr
Ü45:Leegebruch-Velten
Freitag, 22.03.19, 19:00Uhr
C:SV Glienicke-Velten
Samstag, 23.03.19, 09:00Uhr
D1:SV Glienicke II-Velten
Samstag, 23.03.19, 11:45Uhr
1.Männer:Wittstock-Velten
Samstag, 23.03.19, 15:00Uhr
2.Männer:Grüneberg-Velten
Samstag, 23.03.19, 15:00Uhr
B:SV Glienicke-Velten
Sonntag, 24.03.19, 09:00Uhr
E2:SV Glienicke III-Velten
Sonntag, 24.03.19, 11:00Uhr
E1:SV Glienicke-Velten
Sonntag, 24.03.19, 12:15Uhr
Minis:Borgsdorf-Velten
Mittwoch, 27.03.19, 17:00Uhr

11. der Woche

Die FuPa-Leser wählten Timo Buer und Michel Stranz in die „11 der Woche“ der Landesliga Nord. Knapp gescheitert ist unser Neuzugang Lucas Bittighofer als bester Keeper des 17. Spieltages. Glückwunsch!

fupa

Veranstaltungshinweis

Ofenstadtcup2019

wir gratulieren

im März:Maximilian Scheel
im März:Anja Kirsch
im März:Andre Kiesow
im März:Justin Buyna
im März:Mathias Bergemann

Vereinskalender

März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31