Fatale Schiedsrichterentscheidung

 

Fatale Schiedsrichterentscheidung

Fatale Schiedsrichterentscheidung

Landesliga Nord:   13. Spieltag

FSV Babelsberg 74 - SC Oberhavel Velten  1:0 (0:0)

Gegen den Tabellennachbarn FSV Babelsberg 74 mussten unsere Männer eine knappe, wie ungerechtfertigte Niederlage hinnehmen. Dabei hatte der SCO wieder einmal mit einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters zu kämpfen. Doch der Reihe nach:

Beide Teams begegneten sich in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe. So entwickelte sich ein gut anzuschauendes Fußballspiel, in dem der SCO die erste klare Chance hatte. In der 17. Minute war Maurice Duhme frei durch, wurde jedoch im letzten Augenblick noch am Torschuss gehindert. Auf der anderen Seite hatte der SCO im Gegenzug Glück, dass Wisniowski nicht traf. Glück hatten der SCO auch bei einem Pfostentreffer von Richter in der 21. Minute. Den gleichen Dusel hatte der FSV bei einem Pfostentreffer von Duhme in der 24. Minute. Eine bravouröse Abwehrleistung vollbrachte in der 28. Minute Michél Stranz. Er blockte vor dem einschussbereiten Brandt und verhinderte dadurch den sicheren Torerfolg. Der FSV beeindruckte mit einem schnellen Umkehrspiel, was immer für Gefahr sorgte. Doch auch der SCO war gut im Spiel.

Nachdem Schliszio in der 52. Minuten einen gefährlichen Kopfball knapp verzog, rückte eine Minute später der bis dahin unauffällig leitende Schiedsrichter Christian Jung aus Berlin in den Mittelpunkt: Bei einer Abwehraktion von SCO - Keeper Christian Strehk ging ein Babelsberger mit gestrecktem Bein auf Strehk zu. Nino Purrmann regte sich zurecht über die Szene auf. Daraufhin baute sich der Babelsberger provokant vor N. Purrmann auf und deutete einen Kopfstoß an. N. Purrmann ließ sich das nicht gefallen und schubste den Babelsberger leicht vor dessen Brust. Der Babelsberger ließ sich theatralisch fallen. Anstatt mit Freistoß für den SCO fortzusetzen, gab Schiedsrichter Jung zum Entsetzen der Veltener Strafstoß für den FSV. " Das kann ich nicht nachvollziehen. Eine Fehlentscheidung, welche seinesgleichen sucht", rang SCO-Trainer Christian Eichelmann nach Worten. Was bis dahin noch niemand wusste: Es sollte die spielentscheidene Szene sein. Der SCO nahm die Fehlentscheidung an und reagierte mit Dauerdruck auf das Babelsberger Tor. Doch bis auf eine Möglichkeit von Steven Goetsch in der 64. Minute sprang dabei leider nichts heraus. "Wir sind in dieser Phase in Schönheit gestorben", bemängelte Eichelmann. Eichelmann versuchte alles, nahm die beiden gelb/rot gefährdeten Purrmann-Brüder heraus und spielte fortan mit einer Dreierkette. Doch es sollte leider nicht mehr gelingen.

"Ein ungerechter Sieg der Babelsberger", traf Eichelmann den Nagel auf den Kopf.

Aufstellung - Velten:

Strehk - Stranz, K. Purrmann (ab 60. Wieland), N. Purrmann (ab 57. Rittner), Gottwald (ab 30. Buer), Goetsch, Abderrahmane, Duhme, Borchert, Köhn, Wolff

 

die nächsten Spiele

D1:Schönwalde-Velten
Dienstag, 21.08.18, 17:30Uhr
D1:Falk./Löw./Lieb.-Velten
Freitag, 24.08.18, 17:00Uhr
D2:Borgsdorf II-Velten
Freitag, 24.08.18, 17:00Uhr
E2:Birkenwerder II-Velten
Freitag, 24.08.18, 17:00Uhr
F1:Velten-Birkenwerder
Freitag, 24.08.18, 17:00Uhr
F2:Velten-Oberkrämer
Freitag, 24.08.18, 17:00Uhr
C:Flatow/Beetz/Sommerfeld-Velten
Freitag, 24.08.18, 18:30Uhr
E1:Schönfließ-Velten
Freitag, 24.08.18, 18:30Uhr
Ü45:Velten-Bötzow/Bärenklau
Freitag, 24.08.18, 19:00Uhr
C:Bruchmühle-Velten
Samstag, 25.08.18, 10:30Uhr
2.Männer:Velten-Löwenberg
Samstag, 25.08.18, 12:30Uhr
1.Männer:Velten-Babelsberg 03 II
Samstag, 25.08.18, 15:00Uhr
B:Borgsdorf-Velten
Sonntag, 26.08.18, 11:30Uhr
D1:Bötzow-Velten
Dienstag, 28.08.18, 17:00Uhr

wir gratulieren

im August:Anne Herrmann
im August:Brigitte Rehberg
im August:Lucas Bähr
im August:Hans Frieder Hedrich
im August:Ina Kunze

Vereinskalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2