Premnitz-Dreier vergoldet

      Premnitz-Dreier vergoldet

Landesliga Nord:  10. Spieltag

SC Oberhavel Velten - SSV Einheit Perleberg  4:0 (2:0)

Der SC Oberhavel Velten konnte am 10. Spieltag den Premnitz-Dreier erwartungsgemäß gegen den SSV Einheit Perleberg vergolden. Nach einem Drittel der Saison steht der SCO damit auf Rang drei, was wohl niemand so erwarten konnte.

Dennoch kamen unsere Jungs etwas schwer ins Spiel. Aber das haben wir ja gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte schon desöfteren erlebt. In der 10. Minute hätten die Gäste in Führung gehen können, als Salim Abderrahmane einen fatalen Fehlpass spielte. Doch Becken scheiterte an sich selbst. Mit zunehmender Zeit wurde das Spiel des SCO immer besser, doch musste man bis zur 21. Minute auf die erste Chance warten. Nach einem toll herausgespielten Konter wollte Oskar Rittner den Ball über den heraus stürzenden SSV-Keeper Torster heben, scheiterte dabei aber knapp. Zehn Minuten später schlug Abderrahmane einen feinen Ball auf den freien Steven Wolff und der bugsierte das Leder aus spitzem Winkel ins Tor. Eine feine Leistung des Torschützen!!! Drei Minuten nach der Führung traf Wolff nach einem langen Ball von Nino Purrmann nur den Pfosten. Das gleiche gelang Rittner in der 44. Minute noch einmal, doch Maximilian Scheel brachte den Nachschuss im Tor unter. Damit war eine beruhigende Halbzeitführung erzielt.

Das der SCO mehr als dieses 2:0 wollte, sah man kurz nach der Halbzeitpause. Schwungsvoll gingen die Schützlinge von Trainer Christian Eichelmann ans Werk. Der gerade eingewechselte Steven Goetsch, machte in der 47. Minute den dritten Treffer ans Aluminium perfekt. Doch drei Minuten später fiel dann doch das 3:0. Vorausgegangen war ein gewonnenes Laufduell von Kevin Köhn auf der linken Seite. Als er an seinem Gegenspieler vorbei war, steuerte er auf das Tor zu und ließ Torster keine Chance. Was danach folgte, sorgte für Unverständnis. Die Ofenstädter wurden mit zunehmender Zeit immer hektischer und nervöser. Dadurch waren die Gäste nun die tonangebende Mannschaft und sie bekamen auch kleinere Möglichkeiten. Lediglich zwei Schüsse gelangen Scheel (55.) und Köhn in der 64. Minute. Ansonsten bieb Veltens Spiel fahrig. Der Harmlosigkeit der Gäste hatte man es zu verdanken, dass dies alles unfallfrei über die Bühne ging. Schließlich schloss Goetsch in der vorletzten Minute noch einen Alleingang zum 4:0 ab.

So reichte dem SCO eine recht durchschnittliche Leistung zu einem klaren Sieg. Am kommenden Wochenende geht es nun zum Spitzenreiter nach Teltow. Hier muss dann wieder eine gewaltige Leistungssteigerung her, denn dort hängen die Trauben ganz weit oben. Aber bisher hat die Mannschaft ja bewiesen, dass sie gegen Spitzenmannschaften stärker spielt und so sollte man mit einem guten Gefühl zum RSV fahren. Vielleicht gelingt den "Eichelmännern" eine Überraschung. Ganz so wie der FSV Babelsberg 74, der den Teltowern am Wochenende die erste Niederlage zufügte.

Aufstellung - Velten:

Strehk - Koch (ab 46. Duhme), Borchert, K. Purrmann, Gottwald, Rittner (ab 56. Moldenhauer), Scheel, Abderrahmane (ab 46. Goetsch), N. Purrmann, Wolff, Köhn

die nächsten Spiele

C:Velten-Blumenthal/Grabow
Samstag, 15.12.18, 10:30Uhr
C:Landesausscheid Futsal Finowfurt
Sonntag, 16.12.18, 10:00Uhr
2.Männer:Marwitz-Velten
Sonntag, 16.12.18, 13:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier SV Altlüdersdorf
Freitag, 28.12.18, 19:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier Stahl Brandenburg
Samstag, 29.12.18, 15:00Uhr
F1:Hallenturnier FC Kremmen
Samstag, 05.01.19, 10:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier Forst Borgsdorf
Samstag, 05.01.19, 14:00Uhr
E1:Hallenturnier FC 98 Hennigsdorf
Sonntag, 06.01.19, 09:00Uhr
Minis:Hallenturnier des FC Kremmen
Sonntag, 06.01.19, 10:00Uhr
Ü45:Hallenturnier FC Kremmen
Samstag, 12.01.19, 10:00Uhr
D2:Hallenturnier Eintr.Bötzow
Samstag, 12.01.19, 14:00Uhr
1.Männer:Oberhavelmasters
Samstag, 12.01.19, 16:00Uhr
Minis:Ofenstadt-Hallencup
Sonntag, 13.01.19, 09:00Uhr
F2:Hallenturnier TSV Wustrau
Sonntag, 13.01.19, 09:30Uhr

wir gratulieren

im Dezember:Jaden-Dean Pirrß
im Dezember:Bob Steppath
im Dezember:Christel Schmidt
im Dezember:Aleks Zdunczuk
im Dezember:David Lorenz

Vormerken

Hallencup 19

Vereinskalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6