Gutes erstes Testspiel - SV Friedrichsthal 1970 - SC Oberhavel Velten II 6:1 (2:0)

GUTES 1. TESTSPIEL

Nach zwei ausgefallenden Testspielen, konnten wir endlich mal wieder auf den grünen Rasen zu einem Spiel antreten. Das es dann gleich der eigentliche Höhepunkt der Testspiele war, ist nicht geplant gewesen, aber auch kein Beinbruch. Mit dem neuen Kreisoberligsten SV Friedrichsthal hatte man sich einen sehr guten Gegner ausgesucht.

Beide Mannschaften tasteten sich zu Beginn des Spiels ab, wobei die Gastgeber die Spielkontrolle übernahmen. In der 18.Minute die 1:0 Führung für die Heimmannschaft. Keine drei Minuten später hatte Yves Redssus die große Chance zum Ausgleich, scheiterte aber zweimal am Torwart der Friedrichsthaler. In der 37.Minute erhöhte die Heimmannschaft auf 2:0. Das Tor war vermeidbar, alleine schon die Tatsache das unser kleinster Spieler den größten Spieler der Gasgeber decken sollte. Mit diesem 2:0 ging es in die Halbzeit.

Man wollte die ersten 45 Minuten im zweiten Abschnitt bestätigen und sich selbst mit einem Tor belohnen.

Es war keine Minute in der zweiten Hälfte gespielt und es stand 3:0 für Friedrichsthal. Auch ein vermeidbarer Fehler, denn aus einem eigenen Einwurf an der Mittellinie bekamen wir durch einen Konter den Gegentreffer. Durch einen Ballverlust an unserem Strafraum stand es 4:0. Wir versuchten trotzdem den Kopf oben zu behalten, das merkte man auch daran, das wir in der 60.Minute den Ehrentreffer erzielen konnten. Nach schönem Zuspiel von Yves Redssus konnte Sebastian Berndt alleine auf den Torwart zu gehen und verwandelte sicher. In der 67. und 68. Minute fingen wir durch einen Doppelschlag die Treffer fünf und sechs.

Bis zum Ende war es dann ein Spiel ohne große Höhepunkte.

FAZIT: Für den ersten Test, gegen einen zweiklassen höheren Gegner, sah das in einigen Phasen vom Spiel gut aus. Man versuchte sich über das ganze Spiel mit spielerischen Mitteln zu wehren und schaffte es auch oft genug. Auch konnte man offensiv gute Nadelstiche setzten. In konditioneller und spielerischer Hinsicht sind wir auf einem guten Weg. Wir müssen uns aber noch ganz gewaltig, in Bezug auf unsere Konzentration, verbessern. Denn wenn von sechs Gegentreffern vier aus teilweise groben Fehlern unsererseits entstehen, müssen wir es lernen uns noch mehr zu fokussieren. Den Fußball ist ein Fehlervermeidungsspiel. Auch spieltaktische Elemente müssen wir noch weiter verinnerlichen. Aber wie schon gesagt, es war ein guter erster Test auf dem man aufbauen kann und sollte.

AUFSTELLUNG: Steven Meissner - Noah Kemper, Christian Funda (62' Tobias Schreiber) , Andre Zug - Kevin Buttler, Christian Wilke, Justin Eichmann, Max Urban, Lars Leskien - Sebastian Berndt, Yves Redssus

die nächsten Spiele

1.Männer:Hallenturnier FC 98 Hennigsdorf
Dienstag, 26.12.17, 09:00Uhr
B:Hallenturnier Forst Borgsdorf
Freitag, 29.12.17, 18:00Uhr
Minis:Hallenturnier Forst Borgsdorf
Samstag, 06.01.18, 09:00Uhr
E1:Hallenturnier FC 98 Hennigsdorf
Samstag, 06.01.18, 09:30Uhr
B:Hallenturnier FV Erkner
Samstag, 06.01.18, 13:00Uhr
1.Männer:Hallenturnier Forst Borgsdorf
Samstag, 06.01.18, 14:00Uhr
Trainer:Hallenturnier Eintracht Bötzow
Sonntag, 07.01.18, 09:00Uhr
Minis:Hallenturnier FC Kremmen
Sonntag, 07.01.18, 13:00Uhr
Minis:Ofenstadt-Hallencup
Samstag, 13.01.18, 09:00Uhr
2.Männer:Ofenstadt-Hallencup
Samstag, 13.01.18, 14:30Uhr
1.Männer:Oberhavel Master Oranienburg
Samstag, 13.01.18, 15:30Uhr
F1:Hallenturnier Chemie Premnitz
Sonntag, 14.01.18, 10:00Uhr
F:Ofenstadt-Hallencup
Samstag, 20.01.18, 09:00Uhr
E1:Hallenturnier Birkenwerder BC
Samstag, 20.01.18, 09:00Uhr

wir gratulieren

Lukas Kelm
So.,17.12.17
Nico Knörnschild
So.,17.12.17
Lennard Muskatewitz
Di.,19.12.17
Birgit Döhring
Mi.,20.12.17
Hanna Barsikow
So.,24.12.17

Vereinskalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31