Mit Sturm zum Sieg - 19.Spieltag 1.Kreisklasse West: SG Mildenberg II - SC Oberhavel Velten II 2:3 (1:3)

Mit Sturm zum Sieg

Heute musste die 2. Männermannschaft nach Mildenberg. Leider hatten uns zwei Spieler die zugesagt hatten im Stich gelassen, so mussten wir mit verletzten und kranken Spielern ins Rennen gehen. Großen Dank an Maximilian Koch der sich bereit erklärte bei der 2. Männer auszuhelfen. Aber nun zum Spiel.

Etwas unglaubliches ist passiert, in der 1. Minute stand es schon 0:1 für Velten. Ein Abschlag von Kai Ramlow wurde immer länger und landete im gegnerischen Tor. Der TW hatte den Ball noch kurz in der Hand. Was für ein Auftakt. In der 4. Minute hatte Velten ein Freistoß, von halb rechts etwa 25-30 Meter vom Tor entfernt. Lars Leskien legte sich den Ball zurecht und erzielte das 0:2 für Velten. Bei beiden Toren spielte der starke Wind mit eine Rolle, aber das sollte uns egal sein denn es war ja noch eine Halbzeit mit Gegenwind zu spielen. Der Gastgeber konnte sich dann auch gute Chancen erarbeiten, aber entweder war es die gut stehende Abwehr oder unser TW, der den Gasgeber nicht jubeln ließ. In der 38. Minute erkämpfte sich Yves Redssus im Mittelfeld den Ball und setzte sich über die linke Außenbahn durch. Ein herrlicher Pass von Redssus in die Mitte nutzte Christian Wilke zum 0:3 für Velten. Leider konnte in der 45. Minute Mildenberg das 1:3 erzielen.

In der 2. Halbzeit musste Velten gegen den Wind spielen. Wir hatten alles auf Sieg gesetzt und somit verstärkten wir durch eine kleine Umstellung die Abwehr. Natürlich sah Mildenberg die Chance jetzt auf Ihrer Seite, doch die Männer von Velten standen sehr gut. Viele Bälle wurden durch den starken Wind ins Aus getrieben, dass war für Velten nicht zum Nachteil, denn so verging die Zeit. Doch in der 86. Minute verkürzte Mildenberg durch einen Freistoß auf 2:3. Nun wurde Velten unter Druck gesetzt. Die letzten Minuten bis zum Abpfiff wollten einfach nicht vergehen, dann ein Schuss aus naher Distanz aufs Veltener Tor, alle glaubten schon das war es, doch Kai Ramlow hielt den Sieg für Velten fest.

Nicht nur der Wind war es der zum Sieg für Velten beitrug, nein auch eine geschlossene Mannschaftsleistung. RESPEKT

die nächsten Spiele

E2:Turnier Fort.Grüneberg
Samstag, 01.07.17, 10:00Uhr
Minis:Turnier Vfl Nauen
Samstag, 01.07.17, 13:00Uhr
E1:Turnier Fort.Glienicke
Sonntag, 02.07.17, 10:00Uhr
E2:Turnier Einh.Zepernick
Sonntag, 02.07.17, 10:00Uhr
2.Männer:Trainingsauftakt
Montag, 10.07.17, 18:30Uhr
1.Männer:Trainingsauftakt
Samstag, 15.07.17, 10:00Uhr
E1:Schönwalder SV-Velten
Samstag, 15.07.17, 11:00Uhr
E1:F.Glienicke-Velten
Sonntag, 16.07.17, 09:30Uhr
1.Männer:Oberkrämer-Velten
Samstag, 22.07.17, 15:00Uhr
2.Männer:Germendorf-Velten
Samstag, 22.07.17, 15:00Uhr
1.Männer:Velten-SC Staaken
Mittwoch, 26.07.17, 19:00Uhr
1.Männer:Velten-Sachsenhausen II
Samstag, 29.07.17, 13:00Uhr
1.Männer:Velten-Falkenthal
Donnerstag, 03.08.17, 19:00Uhr
1.Männer:Frohnauer SC-Velten
Samstag, 05.08.17, 15:00Uhr

wir gratulieren

Heike Sieverding
Mi.,28.06.17
Thilo Kohlhagen
Sa.,01.07.17
Marvin Schröder
So.,02.07.17
Rolf Paletta
Di.,04.07.17
Jürgen Schulze
Mi.,05.07.17

Vereinskalender

Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2